Bekanntmachung über die erneute Auslegung des Bebauungsplanes "Rosenberg-Kapellenweg II"

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen zum Bebauungsplan "Rosenberg-Kapellenweg II"

Bekanntmachung des erneuten Billigungs- und Auslegungsbeschlusses sowie der Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 4a Abs. 3 des Baugesetzbuches (BauGB)

Der Gemeinderat Rüdenau hat in seiner Sitzung am 25.04.2017 die Einwände und Bedenken, die im Zuge der öffentlichen Auslegung nach § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 geäußert wurden, beschlussmäßig abgehandelt und die Einarbeitung der Änderungen in den Bebauungsplanentwurf beschlossen.

Dieser, gemäß den Beschlüssen, geänderte Bebauungsplanentwurf  „Rosenberg-Kapellenweg Ⅱ“ wurde in der Sitzung vom 16.05.2017 in der Fassung vom 09.05.2017 gebilligt und die erneute öffentliche Auslegung gemäß § 4a Abs. 3 BauGB sowie die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gemäß § 4a Abs. 3 BauGB beschlossen.

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Planteil:

- Legende berichtigt:   Höhenlinien unter Planzeichen als Hinweis

                                    Nutzungsschablone und Leitungsrecht unter Planzeichen als Festsetzung

                                    Waldgrenze und Grenzabstand Wald unter Nachrichtliche Übernahme

- Rechtsgrundlagen und Verfahrensvermerke aktualisiert

- Wandhöhe bergseits geändert

- „Pultdächer nur hangparallel“ ergänzt

- Festsetzungen aus naturschutzrechtlicher Eingriffsregelung überarbeitet und ergänzt

- Nordpfeil sichtbar dargestellt

- die Ausgleichsflächen im Geltungsbereich bergseits sind entfallen

- Baugrenze Fl.Nr. 1458/1 wurde vergrößert

- Baugrenze für die Bauplätze 1 und 3 wurden geändert

- die Ausgleichsflächen am Waldrand nördlich wurden angepasst, verkleinert

-Darstellung der Ausgleichsflächen außerhalb des Geltungsbereiches

 

Begründung:

- Verfahrensvermerke aktualisiert

- Wandhöhe bergseits geändert

- Ergänzung Oberflächenwasser

- Ergänzung CEF-Maßnahmen

- Umweltbericht und Naturschutzrechtliche Eingriffsregelung in der Bauleitplanung – Ausgleichsberechnung aktualisiert

Der Bebauungsplanentwurf "Rosenberg-Kapellenweg Ⅱ" mit Begründung und Umweltbericht liegt in der Zeit vom

                                        08.06.2017 bis 28.06.2017

zu den üblichen Öffnungszeiten im Rathaus Kleinheubach, Friedenstraße 2, Zimmer 8, 63924 Kleinheubach zu jedermanns Einsichtnahme öffentlich aus.

Es sind folgende Arten umweltbezogener Informationen verfügbar:

Natur/Landschaft     
Naturschutzfachliche Angaben zur Speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung (saP) vom Oktober 2012, erstellt von der Ökologischen Arbeitsgemeinschaft Würzburg (ÖAW), Wanderweg 5, 97080 Würzburg

Während dieser Auslegungsfrist können Bedenken und Anregungen zu dem Bebauungsplanentwurf schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden.

Stellungnahmen die nicht innerhalb dieser Frist eingehen, bleiben bei der Beschlussfassung unberücksichtigt und es tritt die Präklusion nach § 4a Abs. 6 BauGB ein.

Rüdenau, 31.05.2017
Gemeinde Rüdenau

Udo Käsmann
1. Bürgermeister


Unterlagen zum Bebauungsplan

Bebauungsplan Rosenberg Kapellenweg Bebauungsplan Rosenberg Kapellenweg, 4224 KB
Begründung B-Plan Begründung B-Plan, 566 KB
Anlage 1 SaP Anlage 1 SaP, 3505 KB
Anlage 2 Eingriffsflächen Anlage 2 Eingriffsflächen, 614 KB
Anlage 3.0 Ausgleich innerhalb, außerhalb Anlage 3.0 Ausgleich innerhalb, außerhalb, 158 KB
Anlage 3.1 Ausgleich außerhalb Anlage 3.1 Ausgleich außerhalb, 139 KB
Anlage 3.2 Ausgleich Wald Anlage 3.2 Ausgleich Wald, 233 KB
Anlage 4 Bestand Biotop-, Nutzungstypen Anlage 4 Bestand Biotop-, Nutzungstypen, 183 KB